Bilder-Galerie / Kunst & Illustrationen


Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Galerie 4  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz


Henri Person (1876-1926) - Die rote Brücke
signiert, Öl auf Lwd. 70 x 83 cm.

Ein sehr ungewöhnliches Gemälde des bekannten französischen Pointilisten Henri Person.
Henri PERSON (Amiens 1876 - Paris 1926) erhielt eine künstlerische Ausbildung an der Ecole des Beaux Arts in Paris,
wo er nacheinander Schüler von Cormon, Vallet, Humbert und Thirion war. Er verzichtete jedoch auf
diesen vierfachen akademischen Einfluss, als er Signac im Jahr 1890 traf den Geschmack des Meeres und
der Boote, und 1907 zusammen nach Konstantinopel gehen. Seit 1905 nahm er am Salon teil,
aber ab 1909 stellte er den Independents seine Bilder aus, in denen er flexibel die Theorien des Pointillismus
seines Freundes anpasste, die er nur die fragmentierte Berührung behielt. 1913 widmete die
Galerie Bernheim einer von Signac inszenierten Ausstellung. Aquarell nimmt in seiner Arbeit einen gro├čen Platz ein.
Seine Ansichten von Saint-Tropez und den Ufern des Mittelmeers (Der Hafen von Toulon, die kleinen Sterne, um 1913)
verbinden die Begabung der Beobachtung mit einer liebenswerten Spontanität.
Person verzichtet persö,nlich auf die Disziplin des Divisionismus, bleibt jedoch an die leuchtenden Werte gebunden,
die sie in subtilem Colorist ausdrückt (Hafenausgang von Saint Tropez, um 1920-1925,
Annonciade Museum in Saint Tropez).(Galerie de Paris)

 

Henri Person - Die rote Bruecke in Wasserburg

 

zurück | Galerie: 1 | vor

 

Home •  Galerie 1  •  Galerie 2  •  Galerie 3  •  Galerie 4  •  Mail  •  Impressum  • Datenschutz

© 2018  Bernhard Oberdieck